Präparatebrief

Rezept des Monats – Reses Familienpasta

Rezept des Monats – Reses Familienpasta

Was gibt es besseres als wohlig wärmende Kohlenhydrate, die auch noch für Glücksgefühle sorgen? Richtig – es gibt Nichts Besseres! Als ich noch klein war, gab es bei uns immer den “Pasta-Samstag". Wie der Name schon sagt, standen Samstag Punkt 12 Uhr eine große Portion Nudeln mit Tomatensoße auf dem Tisch. Klingt langweilig? Ganz bestimmt nicht. Für uns Kinder war es jedenfalls ein Fest! Wo sind sie hin, die Kindheitstage? Daher möchte ich heute ein tolles Pastarezept teilen, welches sich bestimmt super auf dem samstäglichen Mittagstisch mit der Familie machen lässt. Was du benötigst sind: 1 große Zwiebel 1-2 Knoblauchzehen...

Weiterlesen →


Präparatearbeit im Januar – Das ist zu tun

Der Unterschied zwischen Dezember und Januar ist, nun ja, zumindest in dieser Frage überschaubar. Ein kleinwenig geht aber:Ackerschachtelhalm:Bei Obst, Wein, Kartoffeln 3x auf den gefrorenen BodenBaldrian:Als Schutz vor Frost dynamisiert direkt auf die Pflanze oder auf den Boden.Kompostpräparate:Beim Auf- und Umsetzen der Komposthaufen oder in Gülle.

Weiterlesen →


Reses Gartenjahr – Lasset die Spiele beginnen!

Reses Gartenjahr – Lasset die Spiele beginnen!

Ein neuer Abschnitt, bringt neue Ziele. Lasset die Spiele beginnen! Planung, Ehrgeiz und akkurate Arbeit sind Nichts im Gegensatz zu den Launen der Natur. Man muss sich der Sache komplett hingeben. Ein frohes Neues Jahr, wünsche ich! - Lasset die Spiele beginnen. Das Spiel mit dem Wind. Das Spiel mit der Sonne, dem Regen, den Nützlingen, Schädlingen... Dem Spiel der Gedanken, Träume, Wünsche, Vorhaben. Oh ja, ich habe viel vor im Jahr 2022! Kürbisse sollen her. Und Tomaten! Und Paprika! Meine eigenen Kartoffeln möchte ich! Oh, warte: Ist überhaupt so viel Platz für all das, was ich mir wünsche? Vielleicht...

Weiterlesen →


Rezept des Monats – Reses Kürbiscurry (so lecker!)

Rezept des Monats – Reses Kürbiscurry (so lecker!)

Der abendliche Weg nach Hause sollte in diesen kalten Tagen mit einer warmen Mahlzeit belohnt werden. Im Bioladen sind die Regale voll mit herrlich gutaussehenden, orangenen Kreaturen. Kürbis in allen Farben und Varianten. Bischofsmütze, Butternut, oder Hokkaido - für dieses Rezept ist jeder willkommen. Was du benötigst sind: 1 rote Zwiebel 1-2 Knoblauchzehen 2 mittelgroße Karotten 1⁄2 rote Paprika 400g Kürbis deiner Wahl 250g passierte Tomaten 200ml Kokosmilch (oder eine andere pflanzliche Milchalternative, wie Soja- oder Hafermilch) Gewürze wie Salz, Paprika edelsüß, dein liebstes Currypulver Wie gehst du vor: Erstmal heißt es schnibbeln! Nimm ein schönes und gutes Küchenmesser und mach...

Weiterlesen →